Rabattübertragung-von-Eltern-auf-die-Kinder

Rabattübertragung von Eltern auf die Kinder. Wann macht das Sinn?

Immer wieder werden wir gefragt wann der beste Zeitpunkt ist das Auto, welches noch auf die Eltern läuft, auf die Kinder umzuschreiben.

Um hier die richtige Antwort geben zu können muss man erst die Spielregeln für die Übertragung kennen. Diese lauten:

Voraussetzung für eine Übertragung ist, dass die Personen im selben Haushalt wohnen und der PKW nicht nur gelegentlich von der betreffenden Person gefahren wurde. Derjenige auf den die Kfz-Versicherung Rabattübertragung erfolgen soll, muss für den Anrechnungszeitraum außerdem eine gültige Fahrerlaubnis gehabt haben.

Die Schlussfolgerung draus ist, dass nur so viele Schadenfreie Jahre übertragen werden können wie der Führerschein besteht. Meistens ist das Auto aufgrund der hohen Schadenfreiheitsklasse auf die Eltern zugelassen und versichert.

Schauen wir uns eine mögliche Übertragung am Beispiel vom Schadenfreiheitssystem der KRAVAG an.

SF 10 Beitragssatz  38
SF 09 Beitragssatz 40
SF 08 Beitragssatz 42
SF 07 Beitragssatz 44
SF 06 Beitragssatz 46
SF 05 Beitragssatz 49
SF 04 Beitragssatz 52
SF 03 Beitragssatz 55
SF 02 Beitragssatz 59
SF 01 Beitragssatz 64
SF 1/2 Beitragssatz 77

Angenommen das Auto läuft aktuell auf SF10 über die Eltern und das Kind hat seit drei Jahren den Führerschein. Dann könnten SF2 übertragen werden (ja, SF2, weil die Zählweise bei den Versicherung 1/2, 1, 2 usw. geht). Wenn das Auto bei SF10  mit 38 z.B. 500 Euro kosten würde, dann würde es nach einer Übertragung 500/38*59=776,32 Euro kosten.

Ab dem 10. Schadenfreien Jahr gehen die Prozente in 1er-Schritten hinunter. Ab hier wirkt sich der Verlust durch eine Übertragung wesentlich geringer auf die Prämie aus.

Wann also übertragen werden soll hängt immer von der Differenz der zu übertragenden Jahre zur Besitzdauer des Führerscheins ab. Man sollte sich unabhängig davon auch überlegen wie lange das Fahrzeug des Kinds wirklich bei den Eltern verbleiben soll.

Das könnte Sie auch interessieren:

Vergleichsrechner private KFZ

FacebookYouTube